· 

Energiesnack

 

Mengenangaben für ca. 30 Stück

 

Die "Fruchtigen"

  •  130 g Trockenobst nach Lust und Laune (Rosinen, Cranberries, Aprikosen, Datteln, Feigen, Äpfel, Kirschen …)                                        (etwa 1/3 davon Datteln gibt eine angenehme Süße und schöne Konsistenz)
  • ca. 40 ml naturtrüber Apfelsaft (auch Kirschsaft eignet sich sehr gut)
  • etwas frisch gepresster Zitronensaft
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Kokosraspeln
  • Geheimtipp: diesmal habe ich ein frische Himbeeren zerkleinert und dazugegeben :-) So werden die Kugeln schön fluffig und super fruchtig)
  • Optional: 1 Päckchen Antiox von RINGANA  (gibt einen fruchtig beerigen Geschmack, stärkt das Immunsystem und versorgt die Zellen mit Antioxidantien)

Das Trockenobst in kleine Stücke schneiden und im Saft mit etwas Zitronensaft ein paar Stunden einweichen (am besten über Nacht im Kühlschrank, wenn es die Zeit hergibt).
Gut pürieren, bis eine klebrige Masse entsteht. Die Mandeln hinzufügen, gut mischen, damit eine einheitliche Konsistenz entsteht. Optional könnt ihr nun ein Päckchen Antiox von RINGANA hinzufügen, gut mischen.


Runde Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 1,5-2 cm formen und in Kokosraspeln wälzen (ist ein bisschen Matscherei, macht es gemeinsam mit euren Kindern ;-)
Die Energiekugeln lassen sich ca. eine Woche offen bei Raumtemperatur sehr gut lagern.
Bei der Wahl der Trockenfrüchte habt ihr wirklich freie Wahl, probiert einfach aus!

 

Für "Schokoladenfans"

 

Wenn ihr mal Schoko-Energiekugeln probieren wollt, so nehmt
nur ca. 80g Datteln mit etwa 50 g Rosinen und fügt zu der
Trockenfrucht/Mandelmasse noch ein wenig Vanillepulver und etwa einen
EL Kakaopulver (ohne Zucker; gern auch Rohkakao) hinzu.

Sollte die Masse etwas zu "feucht" zum Formen sein, streicht sie einfach auf ein Blech mit Backpapier und backt ca. 10 min bei 150°C. Dann schneidet den fertigen Kuchen in kleine Stücke und berieselt diese mit Kokosflocken oder Kakao.

 

 

grüne Enerchi_ Kugeln

 

Hier bekommt die Bezeichnung Energiekugel eine unterstreichende Bedeutung! Belebend, fruchtig scharf und konzentrationsfördernd.

Als Trockenfruchtbasis eignet sich hier eine 1:1 Mischung von Datteln und Aprikosen.

  • in kleine Stücke schneiden und in Apfelsaft einweichen. Nach dem Pürieren ein Fläschen RINGANA Chi_  und etwa einen Teelöffel Matcha-Tee (der Matcha von RINGANA ist ein eizigartiger Blend mit einem hohen Anteil an L-Theanin, einer leichten Rösnote und einer sehr kräftigen grünen Farbe) hinzufügen und gut mischen. Nach Belieben könnt ihr etwa eine Messerspitze Vanillepulver zugeben.
  • Bällchen formen, in Kokosraspeln wälzen.
  • aufgrund des Koffeingehaltes des Chi_ sind die Kugeln nicht für Kinder zu empfehlen!

Was ist RINGANA Chi_?

- natürlicher Ingwer-Ananas-Energyshot (30 ml) mit rein pflanzlichen Wirkstoffen

- wirkt anregend und belebend, fördert die Konzentration

- Ananas, Ingwer, Ginseng, Macawurzel, L-Theanin, Koffein aus grünen Kaffeebohnen, Acerola

 --> konzentrierte Energie statt nervöser Gereizheit

Ich wünsche euch viel Freude beim kreativen Ausprobieren und freue mich über euer Feedback und eure Anregungen!

 

Milla